Zur Information: Es geht hier um das Kurzdarmsyndrom und dies ist nur eine vorläufige Anlaufstelle für die norddeutsche Tiefebene, um Betroffene und Interessierte zu bündeln. Es steht jedem mit guten Ideen frei, mich oder untereinander zu kontakten, damit diese Seite als Sprungbrett dient, um verschiedene Projekte zu unserem Thema in Norddeutschland zu starten.

Eine wichtige Anlaufstelle für Selbsthilfe allgemein ist die bundesweite NAKOS, die Verbindung zu den regionalen KIBIS/KISS-Stellen hält. Meine direkte Anlaufstelle ist die KIBIS Herzogtum Lauenburg, über die Vernetzung möglich ist.

Eine weitere interessante Seite ist die Selbsthilfe-Kurzdarmsyndrom.de, die im süddeutschen Bereich viele Kontakte und Hilfen aufzeigt, der Ursprung meiner Idee für den Norden.

Zum Thema persönlicher Umgang mit KDS findet ihr unter kurzdarm.info viele Posts zu persönlichen Aspekten des Kurzdarms (Liebe Grüße).

Viel Spaß
(mutt sien)